„Apfelfieber“ von Madita Tietgen (Irland-Liebesroman – Band 1)

Zwei verfeindete irische Familien und ein Job, der Clare mit ihrem Erzfeind zusammenführt – unter diesem Druck entstehen nicht nur großartiger Cider, sondern auch ungewollte Gefühle … „Apfelfieber“ ist der Auftakt einer wunderbaren Buchreihe von Madita Tietgen.

Wie ich zu „Apfelfieber“ von Madita Tietgen kam:

Wenn ich gefragt werde, was ich zum Geburtstag möchte, antworte ich immer, dass ich mich über Bücher freue. Und so kam es, dass mir eine liebe Freundin gleich zwei Bände der Irland-Romane von Madita mitgebracht hat.

Klappentext – worum geht es in „Apfelfieber“?

Clare O’Sullivan bekommt eine letzte Chance, sich ihren Traum vom Leben als Autorin zu erfüllen. Der Auftrag: Sie soll die Biographie von James Arthur Byrne schreiben. Ihm gehört die größte Cider-Brauerei Irlands und er ist zudem auch noch der begehrteste Junggeselle des Landes – und der Mensch, den Clare am meisten auf dieser Welt verachtet. Denn ausgerechnet er hat vor zehn Jahren bei Clares Vater einen gefährlichen Herzinfarkt ausgelöst, an dem dieser beinahe gestorben wäre. Widerstrebend nimmt Clare die Herausforderung an, ohne zu ahnen, dass sie die nächsten Wochen nicht nur mit James arbeiten, sondern auch zusammenleben muss. Doch neben hitzigen Streitereien steigt auch Clares Temperatur in schwindelerregende Höhe, sobald James in ihrer Nähe ist …

Mein Fazit zu „Apfelfieber“ von Madita Tietgen:

Der Autorin ist es mit dem Buch im Zeilenfluss Verlag gelungen, mich einzuvernehmen und mich die komplette Zeit über am Ball zu halten. Ich habe das Buch in einem Schwung gelesen und konnte die Zerrissenheit der beiden Protagonist*innen richtig spüren.

Die malerischen Beschreibungen der Orte, an denen sich Clare und James befinden, ließen mich selbst ein gut ausgearbeitetes Bild von Irland im Kopf kreieren, das alles noch plastischer machte.

Sowohl James und Clare als auch Michael und Lizzy sind so gut ausgearbeitet, dass man beim Lesen einfach nur Sympathie empfinden und die einzelnen Charaktere mögen muss. Für mich ein absolut gelungener Liebesroman in märchenhaft schöner Umgebung Irlands.

Meine Bewertung von „Apfelfieber“:

Rezension: "Apfelfieber" wird von Julies Bücherliebe mit 5 von 5 Sternen bewertet.

Hier gibt es das Buch zu kaufen:

Thalia*

Amazon*

284 Seiten

Taschenbuch 12, 99 €

Erscheinungsdatum 10.1.22

ISBN 3967141551

Viel Spaß beim Lesen!

 

Weitere Liebesroman-Rezensionen findest du hier.

 

*Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Proudly powered by WordPress | Theme: Looks Blog by Crimson Themes.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner