„The Moment I Lost You“ von Rebekka Weiler (Lost Moments 1)

It Takes Courage To Forgive. It Takes Forgiveness To Love. Ein packender New Adult Liebesroman als Auftakt für eine tiefgreifende Romance Buchreihe von Rebekka Weiler.

Klappentext –  um was geht es in „The Moment I Lost You“?

Vier Jahre. So lang ist es her, dass Mias bester Freund auf einer Party gestorben ist. Aber trotzdem ist sie nicht für den Moment gewappnet, als Nathan Dawson plötzlich vor ihr steht. Der Mensch, der ihren besten Freund auf dem Gewissen hat. Ihre Wege kreuzen sich immer häufiger, und allmählich entwickeln sich zaghafte Gefühle. Doch egal, wie sehr Mia und Nathan sich dagegen zu wehren versuchen – zwischen ihnen entsteht etwas, das alte Wunden heilen könnte … oder neue verursacht.

Mein Fazit zu „The Moment I Lost You“ von Rebekka Weiler:

Das Buch beginnt mit dem schrecklichen Erlebnis, das Mia so stark geprägt hat. Dem Verlust ihres besten Freundes auf einer Party. Ich musste anfangs ziemlich schlucken und nach den ersten Seiten unterbrechen, weil mich das ziemlich mitgenommen hat. Gleichzeitig musste ich mich aber auch die ersten Seiten in diesen Schreibstil einfinden. 

Man begleitet Mia zu ihrer Therapie, zu ihren Gruppensitzungen, erlebt, wie sehr der Gedanke an Nathan sie aufwühlt und wie sie nach und nach zu sich und dem vermeintlichen Mörder ihres besten Freundes findet.

Nicht nur die Protagonistin ist der Autorin Rebekka Weiler in ihrem New Adult Roman gut gelungen, auch die anderen Figuren haben Tiefe, ohne dass Rebekka sich an Äußerlichkeiten aufhält und man somit ein vorgefertigtes Bild bekommt.

Das ist keines dieser typischen Liebesdramen, die man oftmals mit dem Genre in Verbindung bringt. Keine dieser „Pilot verliebt sich in Stewardess“ Geschichten, sondern zum Teil wirklich schwere Kost, wie der Buchdeckel nicht erahnen lässt. Gerade das hat mir bei diesem Buch so gut gefallen.

„The Moment I Lost You“ ist ein Liebesroman mit viel Gefühl, Schwermut und einer starken jungen Frau, die an das Gute im Menschen glaubt. So sehr, dass sie auch dem Menschen vergeben kann, durch den ihr bester Freund gestorben ist. Und die Geschichte eines jungen Mannes, dessen Unachtsamkeit sein gesamtes Leben und das einer anderen Familie auf den Kopf stellt. Eines Menschen, der sich nicht erlaubt, glücklich zu werden, auch wenn er zwar die Verantwortung doch nicht die Schuld für den Tod eines anderen trägt.

Ich kann dir dieses Buch von Rebekka Weiler wirklich ans Herz legen, sofern du mit den Themen Tod und Depressionen umgehen kannst. Offiziell ist das Buh ab 14 gelistet, wobei ich glaube, dass das zu früh ist für die Charaktere dieses Romans.

Meine Bewertung von „The Moment I Lost You“:

Das Buch The Moment I Lost You wird bei dieser Rezension mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Hier gibt es das Buch zu kaufen:

Amazon*

Thalia*

480 Seiten

Paperback 14, 99 €

Erscheinungsdatum 30.5.22

ISBN 3473586234

Viel Spaß beim Lesen!

 

Weitere Liebesroman-Rezensionen findest du hier.

 

*Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Proudly powered by WordPress | Theme: Looks Blog by Crimson Themes.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner